1992 haben sie sich zusammengetan, und mit der finanziellen Hilfe vieler Freunde das Gelände gekauft und mit dem Bau des Workshop Zentrums begonnen. Ihre Idee war, das Beste aus 2 Welten zusammen zu bringen: Die meisterhafte Trommel - Performance der afrikanischen Trommler und die, an westllchen Bedürfnisse angelehnte, Organisation, Unterbringung und Betreuung der lern- und erlebensbegierigen Besucher. Ein Platz der Aktivität, der Begegnung und des Wohlfühlens sollte entstehen und ist entstanden.
Rale Dominick an der Djembe
Rale Dominick

Lehrer für westafrikanische Percussion

und freischaffender Percussionist.

Kontakt: buschfunkberlin@aol.com

La Forêt Sacrée

Eine Synthese aus Afrika und Europa. 1996 gründete der Berliner Percussionist Rale Dominick anläßlich des 1. Karnevals der Kulturen in Berlin die Gruppe La Forêt Sacrée (Der Heilige Wald). In Anlehnung an westafrikanische Bräuche trommeln und tanzen junge BerlinerInnen aus verschiedenen Nationen nach afrikanischen und afro-kubanischen Rhythmen. Alle Instrumente, Kostüme und Masken kommen aus Guinea.

Fraenki B. Frank an der Djembe
Fränki B. Frank

Lehrer für westafrikanische Percussion

www.djembe-trommeln-in-berlin.de

im "groove" Zentrum für percussion Berlin

und freischaffender Percussionist.

www.rhythmos.de

Bandprojekte:

BigDrums

Ehemalige Banderolekte:

p3: Rhythmus Theater Comedy.

Schlangenbrut: Riesenschlangen und afrikanische Trommel-Power.

Powerpercussion zum Karneval der Kulturen Berlin

groove Band

Organisation von:

Sommer-Trommelworkshops in Tschechien, in Pecin / Adlergebirge.

www.djembe-trommeln-in-berlin.de

Trommel-Tanz-Reisen nach Guinea/Westafrika in der europäischen Winterzeit (nächster Termin)